Archiv Fußball

Neuzugänzge beim FC Meerfeld für die neue Saison!

Nachdem die Verhandlungen mit dem aktuellem Kader relativ schnell am Anfang des Jahres abgeschlossen werden konnte, ging es in den letzten Wochen um die Gespräche mit Neuzugänge. Thomas Geist hätte klare Vorstellung für die Verstärkung und Verjüngung des Kaders. Zur neuen Saison stößt der 20 jährige Jan Pimingstorfer vom SV Borussia Veen zum FCM. Weiter kommen die A-Jugendlichen Kevin Rombs, Niklas Noll, Dennis Lehmann, Linus Schlebusch, Marvin Katzke, Simon Kunzel und Tobias Tyszak zum Kader. Die Planungen für die neue Saison sind damit abgeschlossen. 

So. 09.04.2017  01:43 Uhr

Meerfelder starten in die Vorbereitung auf die neue 2016/2017!

 

Den Start macht heute Thomas Geist, der seinen 26 Mann starken (24 Feldspieler 2 Torhüter) Kader zum ersten Training bittet. In 17 Trainingseinheiten, 6 Testspielen und einem Blitzturnier will der Coach seine Mannschaft auf die Bezirksligasaison vorbereiten. Erster Spieltag ist der 14.08. und eine Woche zuvor wird die 1. Runde des Kreispokal ausgespielt. Im Trainerstab ändert sich zur neuen Saison nichts, Trainer Thomas Geist stehen weiterhin Andreas Abbenhaus und Phil Priem als Co.-Trainer und Michael Hettkamp und Patrick Ascoua als Betreuer zur Seite. Bei der Mannschaft gibt es einige Änderungen, obwohl mit Lucas Schmidt nur ein echter Abgang zu verzeichnen ist. Er wechselt zum Neulandesligisten SV Schwafheim. Die Spieler Stefan Hoffmann, Martin Brand und Sven Hanisch wechseln zur eigenen zweiten Mannschaft. Orji Bethel verlässt den Verein ohne Ziel. Dem entgegen stehen einige Neuzugänge. Vom SV Schwafheim kommen die Routiniers Alexander Hirschel und Mathias Kery. Von Fichte Lintfort kommt Stefan Kleinwegen und vom SV Scherpenberg kommt Nadim Hajroussi zurück. Dazu wechseln mit Julian Hegel, Maximilian Hans, Kosta Jovic und Jonathan Brilski vier sehr junge Spieler vom SV Sonsbeck an den Sportpark. Der FC Meerfeld leitet damit eine Verjüngung der 1. Mannschaft ein, um auch in der Zukunft bestmöglich aufgestellt zu sein. Der Spielplan liegt noch nicht vor dafür aber die Gruppeneinteilung. In der Gruppe 4 geht es gegen die Moerser Vereine, dazu ein großer Teil Mannschaften aus dem Kreis Kleve. Die weitesten Fahrten stehen zu den Vereinen aus dem Kreis Rees/Bocholt an. Der weitest entfernte Verein ist dabei dann Emmerich-Vrasselt mit 61 Kilometern. Es sind 18 Mannschaften und es gibt 34 Spieltage.

Di. 05.07.2016  22:32 Uhr

Moerser Alt Herren Hallenstadtpokal 2016

Am kommenden Samstag, 02.04.2016 ab richtet der FC Meerfeld im Enni Sportpark den Moerser Hallenstadtpokal der Alten Herren aus. In lockerer Atmosphäre jagen die Mannschaften dem Ball hinterher und die Gäste vergügen sich beim Fachsimpeln. Los geht es um 11 Uhr mit dem Spiel TV Kapellen - Rot Weiß Moers. Die Gruppenpahse endet um 15:45 Uhr mit der Partie GSV Moers - MSV Moers. Anschließend spielen die Gruppen ersten und zweiten über Kreuz die Halbfinalspiele aus. Das Finale findet nach dem Spiel um Platz drei um 17 Uhr statt. Zur Siegerehrung haben sich der Stellvertretende Bürgermeister Ibrahim Yetim sowei die Vertreterinnen des Sportausschusses sder Stadt Moers Frau Kiehn und Frau Terporten.

Meerfeld und Trainer Michael Hoppe gehen ab sofort getrennte Wege!
Am Donnerstagmittag musste Michael Hoppe die Reissleine ziehen und sich eingestehen, dass er im Moment berufsbedingt nicht die Zeit aufbringen kann eine Mannschaft im oberen Kreisliga A Bereich zu trainieren. Vorausgegangen ist seine Abwesenheit an den letzten vier Trainingstagen, nur zum Spiel in Homberg hat ihn die Mannschaft gesehen. Seine Führungsposition in einer Filiale einer großen Fitnessstudiokette spannt ihn vollends ein. Dies führte dann zu diesem Schritt, welches den Vorsitzenden Oliver Knothe sofort auf die Suche nach adäquaten Ersatz schreiten ließ. Erste Gespräche wurden schon geführt, ein neuer Trainer soll möglichst morgen nach dem letzten Spiel in diesem Jahr vorgestellt werden. Beim Spiel bei Borussia Veen wird Andreas Abbenhaus an der Linie stehen, unterstützt vom Teammanager Stefan Hoffmann. Gespielt wird übrigens morgen um 16 Uhr. 

Fr. 11.12.2015  21:11 Uhr

22:7 Tore und 18 Punkte aus sechs Spielen an einem Wochenende!

Am vergangenen Wochenende konnten alle Meerfelder Mannschaften von der A- bis zur D-Jugend sowie 1. und 2. Mannschaft. Dabei erzielte die D-Jugend im Spiel gegen den TB Rheinhausen den klarsten Sieg mit 4:0, gefolgt von der A-Jugend beim SV Scherpenberge (3:0) und der 1. Mannschaft bei der SpVgg Rheurdt-Schaephuysen (ebenfalls 3:0). Die E1-Jugend führ dabei sogar ihren ersten Saisonsieg ein und gewann dabei auch klar mit 6:3 gegen den VfL Rheinhausen. Die beiden knappsten Spiele bestritten die C-Jugend die gegen den SV Millingen 2 mit 2:1 gewann und die 2. Mannschaft die bei der BSV Bönninghardt innerhalb von neun Minuten nach der Pause eine sichere 3:0 Führung uus den Händen gab (3:3) doch am Ende gab es dann doch noch den 4:3 Siegtreffer der den perfekten Spieltag für den FC Meerfeld klar machte.

Hier die Torschützen:

1. Mannschaft: Kevin Röös / Kai Kunzel / Dennis Schmidt

2. Mannschaft: Kevin Kost / Dominik Becker / David Szczerba / Mauritz Kjoch

A-Jugend: 2x Niklas Noll / Marvin Katzke

C-Jugend: Max Schütz / Viktor Wedisch

D-Jugend: Denis Zeller / Melvin Weitz / Maurice Kahl / Abou-Khalil Kassem Daoud

E1-Jugend: 2x Emil Düntgen 2x Marc Waerder / Tim Küppers / Fabian Steinkamp

Mo. 16.11.2015  18:24 Uhr

Bodo Krüger übernimmt bis zum Ende der Saison den Trainerposten beim FC Meerfeld!

Der Vorsitzende Oliver Knothe konnte sich kurzfristig, mit dem 56jährige Versicherungskaufmann aus Moers, auf die zeitlich begrenzte Zusammenarbeit einigen. Bodo Krüger kreisweit bekannt, als Oberliga Torwart stand er selber beim MSV Moers und TuS Xanten zwischen den Pfosten. Seinen letzten Trainerposten hatte er bei der U19 von Rot Weiß Essen als Co-Trainer. Zur Zeit scoutet er für die Rot Weißen Nachwuchsspieler. Knothe hofft mit der Verpflichtung nochmal ein Zeichen zusetzten und die Ambitionen auf den Aufstieg noch mal neu zu entflammen. Bisher steht die Mannschaft sehr gut da, 15 Siege 2 Unentschieden und 2 Niederlagen ergeben den zweiten Platz punktgleich mit dem neuen Tabellenführer TuS Xanten. Und dieser muss am Ostermontag in Meerfeld antreten. Krüger wird im Training Schwerpunkte im Bereich Taktik setzen, aber auch an der zuletzt mangelnden Chancenverwertung arbeiten. Am Dienstagabend wurde er der Mannschaft vorgestellt und übernahm dann das Training. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft dann am Sonntag Zuhause gegen Alemannia Kamp, Anstoß 15 Uhr.
Mi. 18.03.2015  00:23 Uhr
Meerfelder verpflichten Michael Hoppe als Trainer für die neue Spielzeit!
Am Sonntagabend gab Michael Hoppe dem FC Meerfeld seine Zusage
ab der kommenden Saison den Trainerposten zu übernehmen. Nach zwei
sehr intensiven Treffen stellte man schnell fest, dass es viele Schnittmengen
gibt. Der B-Lizenzierte Fitnesscoach aus Moers, der derzeit noch beim
VfL Rheinhausen unter Vertrag steht, hatte schon viele Ideen für die Arbeit
am Sportpark. Geplant ist eine längerfristige Zusammenarbeit.
Besonderen Wert setzt der 39jährige auf Disziplin, Einhalten von taktischen
Vorgaben, Kameradschaft und Trainingsfleiß.
Gleichzeitig konnte sich Oliver Knothe mit 17 Spielern auf eine weitere
Zusammenarbeit einigen. So muss die Mannschaft nur punktuell verstärkt
werden.
Mi. 11.03.2015  00:52 Uhr

Kreispokal der Frauen am Abend ausgelost!

Am Montagabend fand die Arbeitstagung für die Frauen Mannschaften des Kreises statt. Neben den Ehrungen der Meister und Pokalsieger stellte Peter Hanisch auch Neuerungen für die kommende Saison vor. Dann beschloß die Versammlung eine Veränderung des Kreis-Hallen-Pokals. In der nächsten Ausgabe werden nur noch zwölf Mannschaften, in zwei sechser Gruppen, um den Pokal spielen. Als letzten Tagungsordnungspunkt loste Kurt Hanz die Partien des Kreispokal aus. Die Meerfelderinnen treten am 03.10. beim GSV Moers 3 an.

Den kompletten Spielplan gibt es hier auf der HP.

Mo. 11.08.2014  23:36 Uhr

Kreispokal 2014-2015.pdf
PDF-Dokument [23.5 KB]
Fotograf Volker Nagraszus

Der FC Meerfeld und die Schiedsrichter des Kreis Moers sind würdige Gstgeber des Schiedsrichtermasters!

Am vergangenen Wochenende richteten die Schiedsrichter des Kreis Moers und der FC Meerfeld gemeinsam das FVN Schiedsrichter Masters im ENNI Sportpark Rheinkamp aus. Der FC Meerfeld übernahm mit seinem ehrenamtlichen Helferteam die Bewirtung der 14 Mannschaften und der zahlreichen Zuschauern. Am Sonntagnachmittag war neben Verbandsschiedsrichterobmann Andreas Thieman und Verbandsfussballobmann Wolfgang Jades auch die beiden obersten Vertreter des Verbandes in der Halle zu Gast, FVN Vizepräsident Jürgen Kreyer und FVN Präsident Peter Frymuth. Die überaus gute Stimmung in der Halle hatte spannende und torreiche Partien für die Zuschauer parat. Am Ende siegte am Sonntag in einem Essener Stadtduell, klar der Kreis 12 Essen Süd-Ost. Hier geht es zum Bericht des FVN und Bildergalerie 1 und Bildergalerie 2

Mi. 15.01.2014   23:05 Uhr

FC Meerfeld trennt sich von Trainer Uwe Ansorge!

Am Dienstagabend trennte sich der FC Meerfeld von seinem Trainer Uwe Ansorge. Grund für die Trennung sind die unzufriedenstellenden Ergebnisse der letzten Wochen, die schlechte Defensivbilanz, die sich mit 43 Gegentoren niederschlägt und nicht zuletzt der derzeitige Platz in der Tabelle. Für den Vereinsvorstand galt es noch vor der Winterpause ein Zeichen zu setzen und die Köpfe der Spieler wieder frei zu bekommen um klar auf das Ziel Klassenerhalt schauen zu können. In den nächsten drei Wochen will Vereinsvorsitzender Oliver Knothe einen neuen Trainer vorstellen um eine vernüftige Vorbereitung auf die Rückrunde planen zu können. Bis zur Winterpause übernimmt Co.-Trainer Andreas Abbenhaus als Interimscouch das Training und die Betreuung an den letzten beiden Spieltagen gegen den SV Sonsbeck 2 und SV Budberg.

Di. 19.09.2013    23:59 Uhr

Stadtauswahl spielt gut mit und erkämpft ein 1:1!

Am Mittwoch trat Regionalligist Rot Weiß Essen, im Jubiläumsspiel des MSV Moers, gegen eine Moerser Stadtauswahl an. Der ehemalige Moerser und Meerfelder Spieler und heutiger Sparkassenchef Giovanni Malaponti führt den Anstoß durch. Das Spiel war von beginn an offen obwohl RWE die spielbestimmenden Mannschaft war. Die Moerser Defensive stand ständig unter Druck, machte ihre Sache aber gut. Und wenn doch mal ein Essener durch kam war Robin Bertok (VfL Repelen) zur Stelle. Mit dem 0:0 ging es in die Halbzeit. Das Ergebnis war nicht so das was sich RWE vorstellte. Nach der Pause stellte zuerst Essen um und dann auch Auswahl-Coach Jürgen Scheidung. In der 66. Minute ist es dan Goalgetter Christian Knappman der eine Abwehrschwäche der Auswahl eiskalt ausnutzte und zur Führung der Essener einnetzte. Doch direkt nach Wiederanpfiff ist es eine Kombination aus Nadim Hajroussi (FC Meerfeld), Abdelaziz Zenzoul (GSV Moers) und Manni Wranik (SV Schwafheim) die den 1:1 Ausgleich erzielen. Danach verflachte die Partie. Am Ende blieb es bei dem Unentschieden mit dem die Moerser Stadtauswahl sehr gut leben konnte. Das Spiel findet im Rahmen der Jubiläumswoche statt. Das ganze Wochenende steht noch im Zeichen der Feierlichkeiten die im Rheinpreußenstadion stattfinden.

Sa. 07.09.2013  18:55 Uhr

Alte liebe ruft, Thomas Geist wechselt im Sommer zum Oberligist SV Sonsbeck!

Seit Dienstagabend steht es fest, Thomas Geist wechselt im Juli zum Oberligisten SV Sonsbeck. Schon frühzeitig informierte er den Vorstand über die Verhandlungen mit dem Oberligisten und erzählte von einer Herzensangelegenheit. Von Mitte 2006 bist Januar 2010 betreute er die Sonsbecker bevor er den Vertrag auflöste um nach Bosnien und Herzegowina zu gehen. Am Dienstagabend wurden auch die Meerfelder Spieler darüber informiert. Thomas Geist schwörte die Mannschaft auf den übernächsten Sonntag ein, an dem dann der Astiegskampf beginnt. Die bisherige Vorbereitung ist von guten Fortschritten gekennzeichnet. Die Spiele gegen Schwafheim (2:1) gegen Scherpenberg (2:0) und zuletzt am Sonntag gegen Landesligist Einigkeit Süchteln (2:1) sahen schon gut aus. Gerade im Defensivbereich steht man jetzt sicherer und auch die Aktionen nach sind durchdachter. Thomas Geist wird weiterhin 100% für den Nichtabstieg tun und hofft dabei natürlich auch auf die Mannschaft. Die Arbeit mit der Mannschaft macht ihm sehr viel Spaß. Der Mannschaft drohte er an auch nach dem 30.06. nach Meerfeld zu schauen um den weiteren Weg zu beobachten. Er betonte auf ein sehr gutes Umfeld in Meerfeld gestoßen zu sein. 

Di. 11.02.2014  22:04 Uhr

Weiterer Neuzugang bei der 1. Mannschaft!

Der 20jährige Marius Reinartz schnürrt ab sofort die Fussballschuhe für den FC Meerfeld. Am Donnerstagabend konnten zügig die Wechselformalitäten erledigt werden. Die Spielberechtigung ist schon erteilt. Der 2,04m große Angreifer wird schon am Samstag gegen den SV Schwafheim zum Einsatz kommen. Marius Reinartz ist sportlich gesehen ein vielseitiger Sportler so ist der schon erfolgreich als Leistungsschwimmer im Einsatz gewesen und fuhr zahlreiche Siege als Leichtahtlet für den TSV Bayer Dormagen, in seinen Paradedisziplinen Weitwurf und Hochsprung, ein. Als Fussballer war er in der letzten Saison für den mittelrheinischen Bezirksligisten SC Germania Geyen im Einsatz. Das Testspiel gegen den SV Schwafheim wird am Samstag um 16 Uhr am Sportpark angepfiffen.

Fr. 31.01.2014  23:46 Uhr

Julian Pelz wechselt zum FC Meerfeld!

Am Samstag konnte Co.-Trainer Andreas Abbenhaus und Vorsitzender Oliver Knothe einen Neuzugang für die laufende Saison klarmachen. Mit Julian Pelz wechselt ein Abwehrspieler zum Sportpark. Zuletzt spielte Julian im Oktober für den SC Rheinkamp, arbeitet aber in Hamburg was ein regelmäßiges Training unmöglich machte. Nun bricht er dort seine Zelte ab und zieht zurück nach Moers.0 Damit suchte er hier wieder für eine kontinuirliche Trainingsmöglichkeit. Der Kontakt entstand über Co.-Trainer Andreas Abbenhaus der mit Julians Vater in der Meerfelder Alt Herren Mannschaft zusammen spielte. Die Verhandlungen fielen kurz aus und man einigte sich auf eine zusammenarbeit ab Anfang Februar. Ab dann ist Julian zurück in Moers. Für Trainer Thomas Geist nun eine weitere Alternative in der bisher so schwachen Abwehr.

Sa. 25.01.2014  16:59 Uhr

SV Scherpenberg Hallenstadtpokalsieger 2013!
Mit einem klaren 5:3 Sieg setzte sich der SV Scherpenberg gegen den GSV Moers im Finale durch. Der GSV konnte zweimal den Rückstand ausgleichen aber der SVS spielte stark und holte sich somit in der 33. Auflage den Titel. Zuvor schlug der GSV den SV Schwafheim im Halbfinale knapp im Neunmeterschiessen mit 7:6. Das zweite Halbfinale gewann der SV Scherpenberg gegen Gastgeber MSV Moers mit 2:0. Zuvor ging es für den FC Meerfeld darum sich gut aus dem Turnier zu verabschieden. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den TV Asberg. Die Asberger gingen in der fünften Minute in Führung. Zwei Minuten später glich Lucas Schmidt das Spiel aus und nur eine Minute später brachte Stefan Hoffmann den FCM in Führung. Diese hielt leider nur eine Minute. Eine Minute vor der Schlusssirene traf Markus Kralemann zur erneuten Führung. Kurz danach erhöhte Lucas Schmidt auf 4:2. Mit diesem Ergebnis ging es in das Spiel um Platz fünf und dort traf man dann auf den Nachbarn VfL Repelen. Der VfL ging schnell mit 1:0 (1.) und 2:0 (3.) in Führung. Im Gegenzug konnte Stefan Hoffmann den Anschlusstreffer erzielen. Die Repelener spielten stark wie in der Meisterschaft und stellten die zwei Tore Führung wieder her. 30 Sekunden vor dem Ende konnte Markus Kralemann noch einmal verkürzen. Am Ende belegte der FCM den sechsten Rang beim diesjährigen Turnier. Die Mannschaft geht nun in die Winterpause und trifft sich am 12.01. wieder beim Turnier des TuS Preußen Vluyn.

Mo. 30.12.2013  0:00 Uhr

Gruppen für den Hallenstadtpokal 2014 ausgelost.
In der Pause zwischen Spiel um Platz drei und dem Finale führte der kommende Ausrichter GSV Moers die Auslosung der Gruppen für den Hallenstadtpokal 2014 durch. In Gruppe A spielen: SV Schwafheim, TV Asberg, SC Rheinkamp, GSV Moers und FC Meerfeld. In Gruppe B spielen: Rot Weiß Moers, VfL Repelen, TV Kapellen, SV Scherpenberg und MSV Moers. Gespielt wird am Wochenende 27. und 28. Dezember 2014 im ENNI Sportpark Rheinkamp der seine Feuertaufe mit Bravour bestanden hat.

Mo. 30.12.2013  0:00 Uhr

Am Donnerstag Abend loste der Kreisfussballausschuss den Kurt-Blömer Kreispokal aus!

Am Donnerstagabend loste Pokalspielleiter Peter Hanisch den Kurt-Blömer Kreispokal aus. Wie schon im letzten Jahr hat der Fussballkreis Moers drei Plätze zum Niederrheinpokal zu vergeben. Dies werden im kommenden Jahr die beiden Finalisten sein und der Sieger des Spieles um Platz drei. Dazu bekommen die Oberligisten VfB Homberg und SV Sonsbeck einen Startplatz. In der ersten Runde werden 20 Spiele durchgeführt, die drei diesjährigen Teilnehmer am Niederrheinpokal VfL Rheinhausen, GSV Moers und FC Meerfeld haben in der ersten Runde ein Freilos. Zusätzlich wurde dem TuS Xanten ein weiteres Freilos beschert. In Runde zwei gibt es acht Spiele und acht Freilose. In Runde drei gibt es dann 16 Spiele.Die Kanller der ersten Runde sind die Kreisliga A Duelle SV Schwafheim gegen SC Rheinkamp und Rumelner TV gegen VfL Repelen, sowie das Spiel des TV Asberg gegen Landesligaabsteiger SV Budberg. Die erste Runde wird am 18.08.2013 ausgetragen.

Fr. 02.08.2013  01:26 Uhr

FC Meerfeld empfängt im Niederrheinpokal am 22.08. den Oberligisten TuS Bösinghoven!

Am Dienstag 16.07. loste der Verbandsfußballauschuss unter Vorsitz seines Vorsitzenden Wolfgang Jades (FC Meerfeld) die 1. Runde des Niederrheinpokal aus.

Gelost wurde aus zwei Töpfen in Topf 1 waren alles Vertreter die unterhalb der Oberliga spielten und in Topf 2 alle Oberligsten, Regionalligisten und der MSV Duisburg als Vertreter aus der 3. Liga. Das ganz große Los erwischte der TSV Bockum aus Krefeld der Gastgeber für den MSV Duisburg sein wird. Die Meerfelder wurden kurz nach dieser Paarung als Gastgeber gezogen und dazu wurde der Oberligist TuS Bösinghoven gelost. Das Spiel wird am Donnerstag, 22.08. um 19:30 Uhr ausgetragen. Die Preise werden später noch bekannt gegeben, richten sich aber nach der Mannschaft der höheren Liga.

Mi. 24.07.2013   22:13 Uhr

Spielplan der Bezirksliga veröffentlicht, Meerfeld fängt in Veen an!

Am Freitag Vormittag veröffentlichte der Verbandsfussballausschuss den Spielplan aller Bezirksligen. Somit auch der Spielplan für unsere 1. Mannschaft in der Bezirksliga Gruppe 8. Am 25. August startet die Mannschaft um Trainer Uwe Ansorge mit einem Auswärtsspiel beim SV Borussia Veen zu einem Kreisinternen Duell. Das Spiel am zweiten Spieltag ist wegen der Moerser Kirmes am Samstag, 31. August um 16 Uhr terminiert. Zu Gast ist dann der SV Genc Osman Duisburg. Zum Lokalderby gegen den Nachbarn und Aufsteiger VfL Repelen kommt es am siebten Spieltag (29.09. 15 Uhr) in der Meerfeldarena. Das letzte Spiel im Jahr 2013 findet am 08.12. beim Landesligaabsteiger SV Budberg statt. Rückrundenauftakt ist am 23.02. Das letzte Spiel der Saison findet Zuhause statt, Gegner ist zum Abschluß Hamborn 07 II.

Hier der gesamte Spielplan bei FuPa.

Fr. 12.07.2013  21:17 Uhr

Ligeneinteilungen im Kreis veröffentlicht!

Am Freitag veröffentlichte auch der Kreisfussballausschuss die Ligeneinteilung auf Kreisebene. Die 2. Mannschaft tritt wie in den Jahren zuvor in der Nordgruppe 1 an.

Mit dabei sind: SV Büderich, DJK Wardt, SV Vynen/Marienbaum, BSV Bönninghardt, SV Menzelen, Viktoria Alpen, TuS Borth, Concordia Ossenberg, SV Ginderich, Rot Weiß Moers, FC Rumeln-Kaldenhausen 2, Fichte Lintfort 3, OSC Rheinhausen 2, TuS Rheinberg 2, SV Sonsbeck 3. In der Frauen Kreisliga treffen die Frauen von Trainer Gregor Lammert auf folgende Mannschaften: OSC Rheinhausen, SV Sonsbeck, SSV Lüttingen 2, SV Budberg 2, TuS Borth, TuS Fichte Lintfort, TuS Preußen Vluyn, VfL Repelen 2.

Fr. 12.07.2013  21:43 Uhr

Niederrheinpokalauslosung am 16. Juli in der Sportschule!

Am Dienstag 16.07.2013 um 19:00 Uhr lost der Verbandsfussballausschuss die 1. Runde des Niederrheinpoka aus. FuPa wird mit einem Liveticker am Start sein. Die 1. Runde wird zwischen dem 16. und 21. August gespielt. Mit dabei sind folgende Vereine.

Gesetzt: RW Oberhausen, RW Essen, SSVg Velbert, KFC Uerdingen, TuRU Düsseldorf, Germania Ratingen, SV Hönnepel-Niedermörmter, SV Sonsbeck, TV JahnHiesfeld, VfB Homberg, SF Baumberg, Wuppertaler SV, VfL Rhede, VfB Speldorf, SC Kapellen-Erft, ETB SW Essen, SV Uedesheim, TuS Bösinghoven, FC Kray, Cronenberger SC, 1. FC Wülfrath, VfR Krefeld-Fischeln, SF Hamborn 07 

Qualifiziert über die Kreispokale: Kreis 1 SV Hilden-Nord, Düsseldorfer SV 04, SG Unterrath. Kreis 2 BV Gräfrath, SSV Berghausen. Kreis 3  TSV Ronsdorf, TVD Velbert, GW Wuppertal. Kreis 4 SC Rheindahlen, PSV Mönchengladbach, VfB Korschenbroich. Kreis 5 VdS Nievenheim, Bayer Dormagen, SV Bedburdyck/Gierath. Kreis 6 VSF Amern, TSV Bockum, SC Waldniel, DJK Willich. Kreis 7  GSV Moers, FC Meerfeld, VfL Rheinhausen. Kreis 8 SV Vikt. Goch, TSV Wachtendonk-Wankum, SF Broekhuysen, Siegfried Materborn. Kreis 9 MSV Duisburg, SV Mülheim 07, Spvg. Meiderich 06/95, Sieger TuSpo Huckingen/Vikt.Buchholz. Kreis 10 Spvg. Sterkrade-Nord, SC 1920 Oberhausen.

Kreis 11 TuB Bocholt, BW Dingden, SV Hamminkeln, SV 08/29 Friedrichsfeld. Kreis 12 SF Niederwenigern, DJK BW Mintard. Kreis 13 Spvg. Schonnebeck, TuS Essen-West, DJK Katernberg. Kreis 14 Hastener TV.

Fr. 05.07.2013  22:02 Uhr

Gruppeneinteilung der Herren-Verbandsspielklassen stehen fest!

Die Mannschaften und Fans aus dem Kreis Moers werden sich in der kommenden Spielzeit 2013/2014 an neue Spielorte gewöhnen müssen. Die Vereine aus dem Kreis 7 sind in der neuen Saison mit den Mannschaften aus dem Bereich Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken in die Bezirksliga Gruppe 8 eingeteilt. Der am Samstag , auf dem Verbandstag, einstimmig bestätigte Fussballausschuss traf sich bereits am Montag und nahm die Ligeneinteilung der drei Verbandsspielklassen Oberliga / Landesliga und Bezirksligen vor. Auch die Auf- und Abstiegsregelungen wurden am Abend veröffentlicht. Die Meerfelder treffen dann auf: SF Hamborn 07 II, Spvgg Meiderich 06/95, TuRa 88 Duisburg, SV Wanheim 1900, SGP Oberlohberg, DJK Vierlinden, SC Hertha Hamborn, Glückauf Mölln, Mülheimer FC Vatangüncü, SV Genc Osman Duisburg, VfB Homberg II, GSV Moers II, VfL Repelen, SV Budberg, SV Borussia Veen, TuS Preußen Vluyn und SV Sonsbeck II. Los geht es am 25.08.2013.

Di. 02.07.2013  12:46 Uhr

Meerfeld verpflichtet Fabian Senn & Sven Esselborn
Nun stehen auch in Meerfeld die ersten beiden Neuzugänge für die Saison 2013/14 fest. Mit Fabian Senn (TV Asberg)und Sven Esselborn (SC Rheinkamp) bekommt Uwe Ansorge zwei seiner absoluten Wunschspieler nach Meerfeld.
Der 23 jährige Fabian Senn bekleidete in den letzten Jahren hauptsächlich die 6er Position, kann aber für den FCMaufgrund seiner defensiven Allrounder-Qualitäten sehr wertvoll werden. Mit dem 25 jährigen Sven Esselborn kommt
der für das Meerfelder System perfekte rechte Außenspieler. Wie sich seit den ersten Gesprächen zeigte, werdendie beiden neuen den FCM sowohl sportlich als auch menschlich auf allen Ebenen verstärken.
Da der restliche Kader bis auf Kris Holz (GSV Moers II) und Fabian Konik (A. Kamp) für die neue Saison zugesagt hat,kann man aufgrund der beiden Neuen, positiv auf die kommende Bezirksliga Saison schauen und den Kader nur nochpunktuell in der Spitze verstärken.
Fr. 31.05.2013  17:09 Uhr

Gruppen für den Hallenstadtpokal 2013 ausgelost!

Kurz vor Ende des Hallenstadtpokal 2012 ist auch schon wieder vor dem Hallenstadtpokal 2013. Nach dem FC Meerfeld folgt dann als Ausrichter der MSV Moers. Zu diesem turnusgemäßen Ausrichterwechsel kommt dann noch ein neuer Spielort. Das Turnier wandert dann wieder an seinen angestammten Ort im Moerser Norden. Dort steht nun der neue ENNI Sportpark Rheinkamp der dann 1000 Zuschauern Platz bieten wird. MSV Fußballobmann Frank Bonert und Geschäftsführer Arno Ossowski führten die Auslosung durch. Gezogen wurde immer zuerst der Platz in der Gruppe und dann die Mannschaft. So ergab sich für Gruppe A 1. Rot Weiß Moers, 2. SV Scherpenberg, 3. SV Schwafheim, 4. VfL Repelen, 5. FSV Kapellen. In gruppe B wurden gelost: 1. SC Rheinkamp, 2. MSV Moers, 3. FC Moers-Meerfeld, 4. TV Asberg und 5. GSV Moers. Gespielt wird am Wochenende 28. und 29. Dezember 2013.

Mo. 31.12.2012  00:39 Uhr

Neue Trikots für die C- Jugend, wir sagen DANKE!
Die C-Jugend des FC Meerfeld wurde dank einer großzügigen Trikotspende der Provinzial Rheinland Inhaber eines nagelneuen Trikotsatzes. Die Jugendspieler, die Trainer und der Abteilungsleiter bedanken sich auch auf diesem Wege recht herzlich bei der Provinzial Rheinland, Geschäftsstelle Moers–Repelen für diese tolle Spende. Auf dem Bild ist rechts der Geschäftsstelleninhaber Mike Lichterveld zu sehen, der uns diesen Trikotsatz ermöglicht hat. „Vielfach fehlt es an den finanziellen Mitteln, unsere Kinder und Jugendlichen mit Trikots auszustatten, deshalb war es für mich selbstverständlich, hier zu helfen,“ erklärt Mike Lichterveld der Provinzial, Geschäftsstelle Moers-Repelen, sein Engagement. Als Versicherer, dessen Geschäftsgebiet in einer Region liegt, in der Fußball eine ganz besondere Rolle einnimmt, engagiert sich die Provinzial Rheinland schon über 1300 mal erfolgreich in der Jugendfußball-Förderung. So auch dieses Mal! Wir bedanken uns herzlich und würden uns über einen langlebigen Kontakt freuen.

So. 16.09.2012  20:44 Uhr

Einslive Vereinsmeisterschaft 2012/2013 startet. Jetzt Anmelden!

Am 24. August startet die Bundesliga mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen Werder Bremen in die neue Saison. Schon jetzt kann man sich für das neue Tippspiel des Radiosenders Einslive regristrieren. Zu gewinnen gibt es wieder die Toten Hosen die dann ein Konzert im Vereinsheim des Gewinners spielen werden. Aber auch für den Tagessieg gibt es attraktive Preise für Team- und Einzeltipper. Anmelden kann man sich unter der folgenden Seite, dort dann unter Einzelspieler Anmelden. Nach der Anmeldung Team suchen "FC Moers-Meerfeld 1980 e.v." und schon kann es los gehen. Und jetzt noch das ganze schnell durchführen, denn die ersten 500 Vereine die zehn Teilnehmer haben bekommen Ein Extra Starterkit.

Mo. 30.07.2012  17:36 Uhr

Spielplan der Frauen Kreisliga online!

Der Kreisfußballausschuss hat den Spielplan der Frauen Kreisliga wurden veröffentlicht. Die Meerfelderinnen starten in einer zehner Gruppe. Los geht es am 02.09. beim SV Schaephuysen 2 um 11 Uhr. Die Halbserie endet am 18.11. beim SV Budberg 2 und im neuen Jahr geht es am 03.03. gegen den SV Schaephuysen 2 weiter. Das letzte Spiel der Saison ist am 02.06. gegen den SV Budberg 2.

Sa. 04.08.2012  23:37 Uhr

Arbeitstagung im neuen Vereinsheim des TuS Fichte Lintfort mit anschließender Pokalauslosung!

Am Donnerstagabend bat der Kreisfussballausschuss zur Arbeitstagung in das neue Vereinsheim des TuS Fichte Lintfort, 46 von 48 Vereinen fanden sich dort auch ein nur der TuS Asterlagen und der SV Lintfort glänzten durch Abwesenheit. Wolfgang Jades begrüßte die Anwesenden, bevor er die letzte Saison revue passieren ließ richtet auch Kreisvorsitzender Dieter Wichert ein paar Worte an die Versammlung. Danach wurden die Meister der letzten Saison geehrt, im Anschluß ging er auf die Gruppen und Durchführungsbestimmung für die neue Saison ein. Vorgestellt wurde auch Peter Hanisch (FC Rot Weiß Moers) als neues kommissarisches Mitglied im Fußballausschuss. Er ist in der neuen Saison Staffelleiter einer Kreisliga C Gruppe und der Pokalspielleiter. In dieser Funktion übernahm er auch die Auslosung der 1. Pokalrunde in der der FC Meerfeld, SV Budberg und der SC Rheinkamp ein Freilos haben. Die Oberligisten VfB Homberg und SV Sonsbeck sind für den Niederrheinpokal 2013/2014 durch die Ligenzugehörigkeit schon gesetzt und spielen auf Kreisebene nicht mehr mit. Der FC Meerfeld trifft in der zweiten Runde auf den Sieger der Partie DJK Lintfort gegen OSC Rheinhausen. 

Do. 02.08.2012  23:23 Uhr

Spielplan der Kreisliga B wurde erstellt!

Der Kreisfussballausschuss hat, nachdem er schon den Kreisliga A Spielplan veröffentlicht, dies nun auch mit den Spielplänen der B-Ligen getan. Der FC Meerfeld 2 tritt somit am ersten Spieltag (26.08.12) beim TuS Borth an. Das letzte Spiel des Jahres 2012 bestreitet man am 09.12. in einem Heimspiel gegen den SV Millingen 2. Weiter geht es dann am 03.03.2013 wieder mit einem Heimspiel gegen Borth. Die Saison endet am 09.06. mit einem Heimspiel gegen den SV Sonsbeck 2.

Sa. 21.07.2012  22:18 Uhr

Das Los fiel auf DJK Vierlinden!

Am Mittwochabend wurden in der Sportschule die 1. Runden Partien des Diebels Niederrheinpokal ausgelost. Sabine Olislagers, Eventchefin des Hauptsponsors Diebels fungierte als Losfee und zog einige interessante Begegnungen. Darunter auffällig viele Kreisinterne Duelle. Der FC Remscheid (LL) empfängt den Wuppertaler SV (OL). Oberligist Rot Weiß Oberhausen muss zum Kreisligisten SV Rees reisen. Rot Weiß Essen (OL) tritt beim SC RW Lintorf (BZL) an. Für die Vereine aus dem Kreis Moers wurden folgende Gegner gezogen. Der VfB Homberg tritt bei der ESG 99/06 Essen (Kreiliga A), der SV Sonsbeck tritt beim Kreisligisten SV Grefrath an, der SC Rheinkamp empfängt den Bezirksligisten VfB Solingen. Und für den FC Meerfeld fiel das Los auf den Kreisligisten DJK Vierlinden aus dem Duisburger Norden. Gespielt wird dort am 19. August 2012 um 15 Uhr. Gespielt wird dort auf einem Kunstrasen.

Alle Paarungen stehen als PDF zum Download bereit.

Mi. 11.07.2012  21:38 Uhr

Spielplan der Bezirksliga wurde erstellt und veröffentlicht!

Die 1. Mannschaft, um Uwe Ansorge, steigt 26.08. in die neue Saison 2012/2013 ein. Als erstes tritt man beim SV Sevelen an, bevor man eine Woche später Aufsteiger Grün Weiß Vernum in der Meerfeldarena empfängt. Das letzte Spiel des Jahres 2012 bestreitet man am 09.12. Zuhause gegen den VfL Rheinhausen. Im neuen Jahr geht es am 03.03. weiter, dann mit dem Rückspiel gegen den SV Sevelen. Leider wird in dieser Saison wieder über Ostern gespielt, gleich zwei reguläre Spieltage sind an Gründonnerstag (H SF Broekhuysen) und Ostermontag (A SV Straelen II) angesetzt. Beendet wird die Saison am 09.06. mit einem Heimspiel gegen den SV Sonsbeck 2. Der gesamte Spielplan wird in den nächsten Tagen bei Fussball.de online gestellt.

Mo. 09.07.2012  23:33 Uhr

Der Kreisjugendausschuss loste Pokalrunden aus!

Am Freitagabend loste der Kreisjugendausschuss, im Vereinsheim des VfL Rheinhausen, die Pokalrunden 2012/2013 aus. Unter den Augend der Ausschussmitglieder Hans Sommerfeld, Hans Leuchtenberger, Werner Verhuven, Klaus Meyer und knapp 20 Vereinsvertretern wurden die Erstrundenpartien aller Altersklassen gelost. Dazu gab Hans Sommerfeld bekannt das alle Spiele über das DFBnet angesetzt werden und ab D-Jugend aufwärts bis zur A-Jugend der Onlinespielbericht zur Anwendung kommt. Die E7er-Junioren müssen am 25.08.2012 eine Vorqualifikation spielen. Leider traf es da auch den FC Meerfeld, die E-Jugend empfangen an diesem Tag den FC Rot Weiß Moers. Die D-Jugend spielt in der 36. KW beim FC Rumeln-Kaldenhausen und die C-Jugend empfängt den SC Rheinkamp zum Pokalderby. Alle Spielpläne sind auf der Seite Aktuelles der Jugendabteilung zum herunterladen bereitgestellt.

Fr. 06.07.2012  21:45 Uhr

Kreisfußballauschuss beschließt Gruppen!

Der Kreisfußballausschuss hat folgende Gruppeneinteilung für den Kreis 7 beschloßen:

Kreisliga A: TuS Preußen Vluyn, SV Millingen, TV Asberg, VfL Repelen, SV Haesen-Hochheide, SC Rheinkamp, SV Scherpenberg, TuS Rheinberg, ESV Hohenbudberg, SSV Lüttingen, Alemannia Kamp, Rumelner TV, SV Budberg II, SV Orsoy, SV Schwafheim, FC Rot-Weiß Moers.
Kreisliga B, Gruppe 1: TuS Borth, TuS Xanten, Concordia Ossenberg, SV Vynen-Marienbaum, BSV Bönninghardt, SV Büderich, DJK Wardt, Viktoria Alpen, SV Menzelen, FC Meerfeld II, OSC Rheinhausen II, FC Rumeln-Kaldenhausen II, SV Millingen II, SSV Lüttingen II, TuS Rheinberg II, SV Sonsbeck III.
Kreisliga B, Gruppe 2: OSC Rheinhausen, DJK Lintfort, TuS Baerl, TuS Asterlagen, SV Schaephuysen, MSV Moers, SuS Rayen, SV Lintfort, FC Rumeln-Kaldenhausen, TB Rheinhausen, VfL Repelen II, VfL Rheinhausen II, Preußen Vluyn II, TuS Fichte Lintfort II, Rumelner TV II, GSV Moers III.
Kreisliga C, Gruppe 1: SV Ginderich, Viktoria Birten, SV Menzelen II, SV Vynen-Marienbaum II, Borussia Veen II, Viktoria Alpen II, TuS Borth II, TuS Xanten II, BSV Bönninghardt II, Concordia Ossenberg II, Viktoria Birten II, SV Büderich II, SV Ginderich II, SSV Lüttingen III, SV Sonsbeck IV.
Kreisliga C, Gruppe 2: SV Rheurdt, SV Orsoy II, Alemannia Kamp II, SV Schaephuysen II, SuS Rayen II, Rot-Weiß Moers II, DJK Lintfort II, MSV Moers II, VfL Rheinhausen III, SV Schwafheim III, TuS Fichte
Lintfort III, SC Rheinkamp III, VfL Repelen III, SV Budberg III, SV Buderg IV.
Kreisliga C, Gruppe 3: FSV Kapellen, TuS Asterlagen II, SV Lintfort II, TuS Baerl II, SV Haesen-Hochheide II, TB Rheinhausen II, SV Rheurdt II, SV Neukirchen II, TV Asberg II, SV Schwafheim II, MSV Moers III, MSV Moers IV, SC Rheinkamp II, SC Rheinkamp IV.

06.07.2012 17:34 Uhr

Julian Hillus und Nadim Hajroussi wechseln an den Sportpark!
Die 1. Mannschaft startet am 17.07.2012 in die Vorbereitung auf die
neue Bezirksligasaison 2012/2013. Uwe Ansorge wird von Co-Trainer
Andreas Abbenhaus, Torwart-Trainer Peter Ohde und Betreuer Patrick Wieder
unterstützt. Einem Abgang, Mirza Husejnagic wechselt zum SV Schwafheim, stehen
vier Neuzugänge entgegen. Mit Markus Kralemann und Fabian Konik (beide Mittelfeld)
rücken zwei Spieler aus der 2. Mannschaft hoch in die Erste. Vom TV Asberg kommenJulian Hillus (Abwehr) und Nadim Hajroussi (Angriff). Uwe Ansorge geht mit
einem 21er Kader in die 23tägige Vorbereitung, in der vier Testspiele absolviert werden.Die Mannschaftsvorstellung ist für den 12.08. vorgesehen. Näheres dazu gibt es in kürze.
Di. 03.07.2012  22:47 Uhr

Verbandsfußballausschuss nimmt Einteilung der Oberliga Nierderrhein, Landes- und Bezirksligen vor.

In der Sitzung des Verbandsfußballausschuß am 25.06. wurden die Gruppen der Oberliga Niederrhein, der Landesligen und der Bezirksligen festgelegt. Der FC Meerfeld spielt in der kommenden Saison 2012/2013 in der Gruppe 7. Mit dabei der Landesligaabsteiger SV Neukirchen, TuS Fichte Lintfort, SV Sonsbeck 2, VfL Rheinhausen, VfB Homberg 2, Aufsteiger Borussia Veen und GSV Moers 2, SV Walbeck, SV Grün Weiß Vernum, SF Broekhuysen, Viktoria Winnekendonk, SV Straelen 2, SV Veert und SV Sevelen. Staffelleiter wird der Sportkamerad Holger Tripp aus Kleve.

Neben der Gruppeneinteilung für die kommende Saison, beschäftigte sich der Verbands-Fußballausschuss (VFA) des Fußballverbandes Niederrhein in seiner Sitzung mit Neuerungen für die Zukunft im niederrheinischen Spielbetrieb. Dort beschloss der VFA, dass in der Spielzeit 2013/2014 nur noch acht, statt derzeit neun Bezirksligen in den Spielbetrieb gehen werden. Wolfgang Jades (Vorsitzender VFA): „Wir sehen hierin eine Möglichkeit die Qualität in den Spielklassen des FVN zu verbessern. Durch eine Reduzierung der Bezirksliga-Startplätze hoffen wir so eine Leistungsangleichung und Verbesserung der durchschnittlichen Mannschafts-Qualität zu erreichen. Am Ende dieser Umstrukturierung sollen zwei Landes- und sechs Bezirksligen stehen. In den nächsten Spielzeiten wird das Abspielen dieser Gruppen moderat vorgenommen.“

Aufgrund der Reduzierung der Bezirksligen von neun auf acht kommt es am Ende der Saison 2012/13 zunächst zu einem erhöhten Abstieg aus den Bezirksligen. Bezirksligen mit 16 Mannschaften haben dann vier Absteiger, Bezirksligen mit 17 Mannschaften vier Absteiger + der 5.Letzte muss in eine Abstiegsrelegation. Die Bezirksliga mit 15 Mannschaften hat entsprechend drei Absteiger und der 4.Letzte muss sich in der Relegation beweisen.
Von  den entsprechend drei Relegationsteilnehmern steigen zwei in die Kreisliga ab. Der endgültige, verbindliche Auf- und Abstiegsplan wird spätestens am Freitag durch den Fußballverband Niederrhein veröffentlicht.

Di. 26.06.2012  21:49 Uhr

Uwe Ansorge auch 2012/2013 Trainer beim FC Meerfeld!

Am Mittwochabend konnten sich 1. Vorsitzender Oliver Knothe und Trainer Uwe Ansorge auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit einigen. Nachdem fast der gesamte Kader für die neue Saison zugesagthatte mussten nur noch Details bezüglich der neuen Spielzeit geklärt werden. Zum ersten Training bittet der Trainer am Dienstag 17.07. um 19:30 Uhr.

Mi. 20.06.2012  22:56 Uhr

Vertreter der 1. Mannschaft besuchen Sonsbecks Erich Geiss im Krankenhaus!

Spieler der 1. Mannschaft besuchten am Dienstag den, am Sonntag, schwer verletzten Spieler Erich Geiss vom SV Sonsbeck. Nach einer zweistündiegen Operation am Sonntagabend wurde der Spieralbruch im Sprunggelenk mit Platten fixiert. Einige Bänder wurden auch in mittleidenschaft gezogen. Erich ist aber guter Dinge in vier Monaten wieder gegen das Leder treten zu können. Als gute Besserungswunsch überbrachten die Meerfelder Spieler ein  T-Shirt mit selbigem Aufdruck. Weiterhin gute Besserung wünschnt der FC Meerfeld.

Di. 08.05.2012  23:17 Uhr

Ein weiterer Dietrich erblickt das Licht der Welt!

Der Vorstand gratuliert den jungen Eltern, Jugendobmann Mirco Dietrich und Jenny, zur Geburt der kleinen Lena. Sie erblickte heute morgen um 9:05 Uhr, mit 49 cm und  3010 g, das Licht der Welt. Wir wünschen Lena und der Familie Gesundheit, Glück und und alles Gute!

Fr.  13.04.2012  21:32 Uhr

Fußballschule Adventuresoccer ging am Donnerstag mit großem Finale zu Ende!

In der ersten Osterwoche war die Fußballschule Adventuresoccer zu Gast beim FC Meerfeld. Das Trainerteam, unter der Leitung von Rainer Gansel und Daniel Terwiel, konnte 41 Kinder zu dem viertägigen Lehrgang begrüßen. An allen Tagen standen jeweils zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Gemeinsam nahm man das Mittagessen ein, das Vereinswirt Hans Schmieding jeden Tag frisch zubereitete. Am Donnerstag gab es dann zum Abschluss, nach dem gemeinsamen Abendessen mit den Familien, noch ein Night-Training unter speziellen Moonlights. Nach dem erfolgreichen absolvieren des Adventureparcours wurden abschließend noch die Urkunden in den Ausführungen Bronze, Silber und Gold im Vereinsheim verliehen. Der FC Meerfeld bedankt sich bei den Kids, dem Trainerteam und den Helfer für diese gelungene Aktion. Auf unserer Facebook Seite oder bei YouTube gibt es das Video vom Einmarsch der Kinder auf den Sportplatz.

Fr. 06.04.2012   21:08 Uhr

Endlich ist Julian da!
Heute um 8:13 Uhr war es endlich soweit! Unser Frauenmannschaftstrainerteam Inna und Gregor wurde mit fast zwei Wochen Verspätung endlich Eltern. Der kleine Julian ist 55 cm groß und wiegt stolze 4210 Gramm! Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Sohnemann, ihr könnt stolz auf Euch sein!

Viele Liebe Grüße und alles gute für die Eltern und das Kind wünschen

Eure Mädels und der Vorstand des FC Meerfeld
Fr. 06.04.2012  21:45 Uhr

Verbandsstrukturreform verschoben!

Am Freitag erhielten die Kreisvorsitzenden die Info das der Verbandstag am 28.04 nicht stattfinden wird und die Kreisstrukturreform vorerst und in dieser Form nicht beschloßen wird. Mehr dazu auf der Seite des FVN

Sa. 24.03.2012   22:15 Uhr

Der FC Meerfeld führte am Sonntag die Gruppenauslosung für den nächsten Hallenstadtpokal durch!

Oliver Knothe, Dieter Föhles und Hans Leuchtenberger führten am Sonntag, in der Pause nach den Gruppenspielen, die Auslosung der Gruppen für den kommenden Hallenstadtpokal durch. Der kleine Mika, Jugendspieler des FSV Kapellen, fungierte als Glücksfee und zog die einzelnen Mannschaften in die zwei Gruppen. Die Gruppe A bilden TV Asberg, SV Schwafheim, FSV Kapellen, VfL Repelen, FC Meerfeld. In der Gruppe B spielen: MSV Moers, GSV Moers, SV Scherpenberg, SC Rheinkamp und Rot Weiß Moers. Der nächste Hallenstadtpokal findet am 29. und 30.12.2012 statt. Ausrichter ist dann der FC Meerfeld.

Mo. 09.01.2012   17:16 Uhr.

Hans Leuchtenberger tritt als Trainer zurück!
Am Donnerstagabend teilte Hans Leuchtenberger, Trainer der 2. Mannschaft des FCM, dem vorstand und anschließend der Mannschaft seinen sofortigen Rücktritt von seinem Amt mit. Grund sind eine lange Aussprache am Dienstag, in der Teile der Mannschaft differenzierte Ansichten zum Trainig und der taktischen Ausrichtung hatten. Da Hans Leuchtenberger der Mannschaft den Spaß am Fußball nicht nehmen möchte, hat er sich zu diesem Schritt entschieden und der Mannschaft weiterhin alles Gute gewünscht.
Der Vorstand ist nun bemüht die Hintergründe zu diesen Ansichten zu verstehen, die bei dem derzeitigen Tabellenstand nur schwer nach zu vollziehen sind. Man wird sich bemühen, zügig aber nicht über hastet, einen Nachfolger zu finden.

Torreicher Tag am Sportzentrum, insgesamt gab es 27 Tore in drei Spielen zu sehen!

Am Sonntag erlebte der Sportplatz am Sportzentrum den torreichsten Spieltag dieser Saison. Begonnen hatte den Torreigen die Frauen-Mannschaft die gegen, total überforderte Schaephuysener, 16:0 gewann und zumindesten bis heute Abend Platz eins in der Tabelle einnehmen. Die 2. Mannschaft konnte gegen den direkten Konkurenten SV Vynen/Marienbaum mit 1:0 gewinnen. Den Abschluß bildete unsere 1. Mannschaft die auch gegen einen direkten Konkurenten im Mittelfeld der Tabelle, den VfL Rheinhausen, mit 9:1 gewann. Einzig die auswärts spielende 3. Mannschaft kam beim SV Alemannia Kamp 2 mit 0:6 unter die Räder. Die einzelnen Spielberichte folgen in Kürze.

So. 06.11.2011  18:07 Uhr

Gruppen für den Hallenstadtpokal mussten umgelost werden!

Am Donnerstagabend wurden im Vereinsheim des FSV Kapellen die Gruppen für den Hallenstadtpokal 2011 umgelost. Da der FC Maroc nicht mehr am Spielbetrieb teilnimmt kam es nun zu einem ungleichgewicht in den Gruppen. Gruppe A hatte mit, RW Moers, MSV Moers, FC Meerfeld, TV Asberg, SV Scherpenberg und FSV Kapellen, sechs Mannschaften und Gruppe B mit, VfL Repelen, SC Rheinkamp, GSV Moers und dem SV Schwafheim nur vier Mannschaften. Nungab es zwei Möglichkeiten entweder die Gruppen komplett neu auszulosen oder aus Topf A eine Mannschaft heraus zu losen um in die Gruppe B zu wechseln. Im Vorfeld sollten sich die Vereine dazu äußern. Von 10 Vereinen wählten vier Vereine die Variante einen Verein auszulosen und zwei Vereine wählten die Gruppen neu auszulosen. Also zog Herr Fünders vom Sportamt einen Mannschaft aus Topf A, den SV Scherpenberg, der in Topf B wechselt. Hier dann die neuen Einteilungen. Gruppe A: RW Moers, MSV Moers, FC Meerfeld, FSV Kapellen, TV Asberg. Gruppe B: VfL Repelen, SC Rheinkamp, GSV Moers, SV Schwafheim, SV Scherpenberg. Der Hallenstadtpokal findet am 07. und 8. Januar 2011 in der Halle Adolfinum.

In dieser Woche traten die Jugendmannschaften zur ersten Runde im Kreispokal an!

Los ging es am Dienstag mit der E-Jugend die beim SV Borussia Veen mit 2:9 verlor. Am Mittwoch spielte die D-Jugend beim SV Büderich leider verlor man das Spiel mit 1:3, später sollte die A-Jugend in Meerfeld den TuS Asterlagen empfangen. Aber der Gegner trat zu diesem Spiel nicht an und hielt es auch nicht für nötig abzusagen. Die A-Jugend ist somit kampflos in der 2. Runde. Am Donnerstag spielte dann noch die C-Jugend beim OSC Rheinhausen. Leider musste man sich dort äußerst knapp mit 3:4 geschlagen geben. Fazit: Nur die A-Jugend kann die zweite Runde erreichen.

Inpro Moers läd Jugendabteilung zum BVB ein!

Die Firma Inpro Moers, von der Franz-Haniel-Straße, ermöglicht daheim gebliebenen Kindern und Jugendlichen des FC Meerfeld das Spiel Borussia Dortmund gegen den 1. FC Nürnberg live im Signal Iduna Park live zu sehen. Um kurz vor eins mittags ging es mit dem bereit gestellten Bus Richtung Dortmund. Schon bei der Ankunft imponierte das 80000 Zuschauer fassenden Stadion. Die Stimmung war schon vor dem Spiel sensationell. Aber kurz nach der Pause ist es Mario Götze der auf Robert Lewandowski gibt der aus kurzer Distanz zum 1:0 einschießt. Das Stadion kochte. Auch die Meerfelder bejubelten den Treffer ausgiebig. Zehn Minuten vor dem Ende der Partie kann Kevin Großkreutz einen Schuß auf das Tor abgeben, ein gegnerischer Spieler fälscht den Ball zu einem Lupfer ab, unhaltbar für den Keeper. Gleichzeitig war das auch der Endstand. Jubelnd zog man zurück zum Bus und trat die Heimreise an. Die vorherschende Meinung war von allen Beteiligten, dies war einsuper Tag. Die Teilnehmer sagen danke für diesen tollen Tag an die Firma Inpro Moers und ihren Geschäftsführer Heinz Kurscheidt. Weitere Bilder auf unserer Facebook Seite.

Meerfelder Frauen ziehen in der 1. Runde des Kreispokal ein Freilos!

Am Mittwochabend fand die Arbeitstagung für den Frauenfußball statt. Auf dieser Veranstaltung wurden auch der Kreispokal ausgelost. Die Meerfelderinnen hatten dabei das Glück ein Freilos zu ziehen. Somit greift man erst in der zweiten Runde in das Spielgeschehen ein. Dort kommt es dann direkt zu einem Lokalderby, trift man dort nämlich auf den Sieger der Begegnung VfL Repelen - SC Rheinkamp. Gespielt wird am 12.10.2011.



Kreispokal 2011-2012 Frauen.pdf
PDF-Dokument [14.4 KB]

Im Kreispokal blieben bis auf eine große Ausnahme, Überraschungen aus!

Am Sonntag fand auch die 1. Runde des Kreispokal statt. Dort hat der FC Meerfeld durch die Teilnahme am Niederrheinpokal ein Freilos. Auf den anderen Plätzen wurde gekickt und der SV Orsoy machte die Überraschung der 1. Runde perfekt.

Zum einen zwang man den Bezirksliga Aufsteiger VfL Rheinhausen in die Verlängerung und nach dem auch dort keine Entscheidung fallen wollte kam es zum Elfmeterschießen. Dies konnte der B-Ligist mit 4:2 für sich entscheiden. Und steht damit in der 2. Runde. Der FC Meerfeld trifft in der nächsten Runde, die am 14.09. um 19:30 stattfindet, gegen den Rumelner TV an. Rumeln musste auch in die Verlängerung, konnte sich dort aber mit 3:2 gegen Alemannia Kamp durchsetzten.

Kreispokal 2011-2012.pdf
PDF-Dokument [25.0 KB]

Spielplan der Frauen Kreisliga veröffentlicht!

Der Kreisfußballausschuß hat nun den Spielplan der Frauen Kreisliga veröffentlicht. Der FC Meerfeld beginnt am 18.09. mit einem Lokalderby gegen den SC Rheinkamp zuhause. Das erste Auswärtsspipel findet eine Woche später beim OSC Rheinhausen statt.



Spielplan Frauen Kreisliga
Frauen Keisliga Spielplan.pdf
PDF-Dokument [147.9 KB]

Ligapreise bleiben stabil!

Auf der gestrigen Gruppenbesprechung der Bezirksliga Gruppe 9, im Vereinsheim des TSV Wachtendonk/Wankum, beschloßen die anwesenden Vereisnvertreter das die erst im letzten Jahr geänderten Eintrittspreise weiterhin bestand haben. Erwachsene bezahlen 3,50 €, Rentner 2,00 € und Jugendliche 1,00 €. Deshalb startet ab sofort der Vorverkauf für die neue Dauerkarte. 15 Spiele gucken, 12 Spiele zahlen! Erwachsen 42,00 € und Rentner 24,00 €. Karten können per Mail bestellt werden Adresse ist info@fcmeerfeld.de, Bitte Namen, Adresse und Geburtsdatum angeben.



FVN veröffentlichte am Montag die Spielpläne der Bezirksliga!
Am Montagvormittag veröffentlichte der FVN die Spielpläne der Landes- und Bezirksligen. Darunter auch die Spielpläne für die erste Mannschaft. Los geht es am 21.08. mit einem Heimspiel gegen Viktoria Winnekendonk. Am folgenden Sonntag geht es dann zum SV Millingen. An Kirmessamstag empfängt man den TSV Wachtendong/Wankum. Das letzte Spiel an 10.06.2012 ist dann wie in den Vorjahren ein Heimspiel, zu Gast ist dann der SV Veert. Den kompletten Spielplan als PDF gibt es hier.