Berichte 3. Mannschaft

FC Meerfeld 3 absolut Chancenlos!
Am Sonntag den 08.01.2012 nahm die 3. Mannschaft am Hallenturnier vom TuS Preußen Vluyn für Kreisliga C Mannschaften teil, wo man mit TuS Preußen Vluyn 4 (AH), TuS Fichte Lintfort 3 und Borussia Veen 2 in einer Gruppe spielte.
Im ersten Spiel gegen Tus Preußen Vluyn 4 verlor man mit 0:5 wo man absolut Chancenlos war. Die 2te Partie lautete dann FC Meerfeld 3 - TuS Fichte Lintfort 3, dies verlor man unverdient mit 0:1 durch ein Glückstreffer. Torwart Mirco Rosengart wollte dem Angreiffer nicht in die Beine springen. Im dritten und letzten Spiel verlor man 1:3 gegen Borussia Veen 2. Dieses Spiel hätte gut und gerne auch 1:7 ausgehen können aber Borussia Veen verzweifelte in der Anfangsphase am Keeper Mirco Rosengart der sich als Torwart gut gemacht hat. Das einzige Tor für den FC Meerfeld erzielte Christian "Sanchez" Gutwin.

Di. 10.01.2012

Meerfeld 3 verliert unglücklich 0:1!
Der FCM stellte sich auf ein sehr starkes Team aus Rheinberg ein. Man begann hochmotiviert und wollte die Niederlage vom vergangenen Wochende wieder gut machen. In der ersten Halbzeit stellte man sich tief, um Rheinberg keinen freien Raum zu bieten. Dies gelang dem FCM bis zur Halbzeit, also gab es keine Chancen auf beiden Seiten. In der zweite Halbzeit ging der FCM druckvoll ins Spiel und versuchte die Abwehr stark zu beeinflussen und Fehler zu erzwingen. In der 50. Minute gelang es Mirco Rosengart in einem Querpass zu stoßen aber leider ging der Ball knapp drei Meter daneben. Nur kurze Zeit später erhöhte der FCM den Druck und kam so erneut zu einer Chance die mit einem Schuss ins leere endete. Danach wurde das Spiel immer schneller und es ging im Mittelfeld hin und her. In der 73. Minute ging ein Rheinberger durch und wurde bereits knapp drei Meter vor dem Strafraum gefoul und lies sich erst dort fallen, Schiedsrichter pfiff und zeige auf dem Elfmeterpunkt was starke unruhe herbei brachte da dies  Fehlentscheidung war. Der Elfmeter wurde erfolgreich ausgeführt zum 0:1. Meerfeld lies den Kopf nicht hängen und erhöhte nochmals den Druck und kam nur zwei Minuten später zu einer sehr großen Chance die Timo Matysek leider nicht nutze. Das Spiel wurde hecktisch und der Schiedsrichter pfiff dann noch einen guten Konter ab, da er diesen Abseits gesehen haben will. In der 88. Minute bekam Martin Heidenstecker die rote Karte wegen Nachtreten. Nach 91. Minuten war dann Schluß.
 
Aufstellung: Daniel Wiedig, Sebastian Galun, Jens Schild (Christian Scholz), Kevin Haufler, Dennis Kinscher (Daniel Braun), Sebastian Heußen, Ilias Benkaddour,  Mirco Rosengart, Timo Matysek, Mufid Karic, Martin Heidenstecker

Di, 30.08.2011  23:10 Uhr